Chinesiche KücheLeckere chinesische Rezepte!

Rezept für “Tintenfisch mit Salz & Pfeffer”

Tintenfisch mit Salz & PfefferTintenfisch “Salt & Pepper” Ein tolles Food-Rezept zum Nachkochen.

Sie brauchen dafür frisches Gemüse, Sojasoße und goldbraun gebratenen Tintenfisch. Dazu Reis und Nudeln – und fertig ist das fernöstliche Gericht.

Die Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Tintenfisch
  • 50 ml Reiswein
  • 1 EL helle Sojasoße
  • 1 Limette
  • Meersalz
  • Grüner Pfeffer
  • 2 EL Kokosöl
  • 100 g frische Bambussprossen
  • 80 g Minimöhren
  • 100 g Thaispargel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 4 Stängel Thaibasilikum

 

Das Küchenzubehör:

Wok, scharfes Messer, Schneidebrett

Tintenfisch vorbereiten:

Ein wenig Übung ist zwar nötig – aber es lohnt sich allemal.

1. Zuerst die violette Haut von den Tintenfischtuben abziehen. Dabei die Fangarme, den Kopf und die länglichen Fischbeine aus den Tuben ziehen. Die seitlichen Flossen an den Tuben abschneiden.
2. Tintenfischarme und Tuben gründlich unter fließendem Wasser reinigen und trocken tupfen.
3. Alle essbaren Teile mit einem scharfen Messer in dünne Ringe bzw. mundgerechte Stücke schneiden.

Tipp: Diesen Arbeitsgang können Sie überspringen, wenn Sie frischen, vorbereiteten Tintenfisch beim Händler kaufen.
Wichtig: Der Fisch darf keine Flecken haben und soll neutral riechen. Eine gute Alternative sind auch TK-Produkte.

Die Zubereitung:

1. Tintenfisch vorbereiten und in mundgerechte Stücke oder Ringe schneiden. Für die Fischmarinade 2 EL Reiswein, Sojasoße und den Saft der Limette in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und den Fisch hinzufügen. Alles für 15 Minuten durchziehen lassen.
2. Inzwischen Sprossen, Karotten, Zwiebeln und Thaispargel waschen und putzen. Alles in schräge, längliche Streifen schneiden. Ingwer plus Knoblauch schälen und klein hacken. Chilischote in ganz dünne Scheiben schneiden und das Zitronengras flach klopfen.
3. Kokosöl in einen Wok oder einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Ohne Marinade den Tintenfisch in der Pfanne anbraten. Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben und goldbraun anrösten. Mit dem restlichen Reiswein und der Marinade ablöschen.
4. Das komplette Gemüse und das Zitronengras untermischen. Einige Blätter vom Thaibasilikum abzupfen und dazugeben. Alles im Wok kurz fertig dünsten.
5. Mit Reis oder Nudeln in einem tiefen Teller servieren und mit frischen Thai-Basilikumblättern anrichten.

Lesen Sie auch meine anderen vietnamesische Rezepte

Tipp:
Wenn Sie richtig stilvoll essen möchten, decken Sie doch mal Stäbchen ein.
Einkauftipps:
Mittlerweile gibt es in fast allen Städten Asia-Läden mit einem umfangreichen Sortiment. Zum Beispiel gibt es dort: Woks, Geschirr, Gewürze, Gemüse, Früchte, Fisch, Fleisch und Co. Auch für dieses Gericht können Sie bevorzugt den Tintenfisch dort kaufen. Denn die Qualität ist dort häufig um Einiges besser, denn der Fisch ist in der Konsistenz etwas weicher und viel geschmacksintensiver.
Wokrezepte.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos